Bildergalerie

Betriebsbesichtigung der Hausbrennerein Penninger in Waldkirchen am 04. Februar 2023

Vereinsmitglied Robert Maier, zugleich Gastronomie-Chef der Fa. Penninger (links im Bild), hatte die Betriebsbesichtigung organisiert. Eine hoch interessante Führung – und selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt!

Teilnahme am Bürgerschießen in Jandelsbrunn (Januar 2023)

Auffällig: nur Imker halten was in Händen! Die neue Bürgerkönigin Elina Spannbauer trat zwar für den Sportverein an, ist aber auch Jungimkerin im Verein. Daneben Vereinsvorsitzender Kunibert Eder mit der errungenen Wanderscheibe.
Einige Teilnehmer des Imkervereins bei der Siegerehrung des Bürgerschießens. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Ergebnis!

Honigspende an die Tafel Waldkirchen (130 Gläser a´ 500 gr)


Vereinsausflug in die Hallertau – Besuch beim Hopfenerntebetrieb Oberhofer in Pirkenbrunn

Gruppenbild vor der Heimfahrt
Die vom Feld angelieferten Reben werden einzeln rausgezogen und in die Pflückmaschine gehängt – „harte Arbeit“, wenn es den ganzen Tag so dahingeht
Die abgeernteten Früchte werden zur Trocknung hochtransportiert
Die Hopfenfrüchte werden getrocknet – der Feuchtegehalt muss auf genau 10 Prozent korrigiert werden.
In solchen „Paketen“ wird der Hopfen an die Brauereien verkauft.

Sommerfest am 10. Juli 2022

Gruppenbild mit dem neuen „Ehrenmitglied“ Otto Stockinger (mit Urkunde). Von links: Vereinsvorstitzender Kunibert Eder, Fahnenmutter Gabriele Wilhelm, Ehefrau Christa Stockinger und 2. Vereinsvorsitzender Hans Gintenreiter
zwei Altbekannte: Vorsitzender Kunibert Eder und Otto Stockinger
Zur Freude der Gäste trägt Otto Stockinger seine beiden Gedichte aus dem Effeff vor
Hans Grimps traf mit seiner Quetschn genau den Geschmack der Gäste
Die Tombola-Preise: mit den meisten konnten wirklich nur Imker etwas anfangen


Jahreshauptversammlung am 29. Mai 2022

Im Beisein von Bürgermeister Roland Freund (rechts) erhält Vereinsvorsitzender Kunibert Eder vom Bezirksvorsitzenden Otto Kötterl (links) die Verdienstnadel in Silber des Landesverbandes Bayerischer Imker überreicht. Wegen der besonderen Verdienste wurde in diesem Ausnahmefall „Bronze“ übersprungen.
Vom zweiten Vereinsvorsitzenden Hans Gintenreiter wurde ein Blumenstrauß für die Ehegattin Walburga Eder überreicht
Gerhard Wilhelm (Bildmitte) bekam eine Ehrenurkunde für die langjährige Mitgliedschaft. Dieselbe Urkunde erhält Hans-Jürgen Freund, er konnte nicht an der Versammlung teilnehmen.
Beim „Fachsimpeln“: von links Fritz Bartl, Bezriksvorsitzender Otto Kötterl, Fahnenmutter Gabriele Wilhelm, Gerhard Wilhelm und Kunibert Eder
Die gesellschaftliche Runde im Vereinslokal Fesl in Wollaberg


Standartenweihe am 19. September 2021

Die Weihe der neuen Vereins-
Standarte; sie wurde zum 90-jährigen Bestehen des Vereins angeschafft
Festzug durch die Ortschaft Hintereben
Während des Umzuges: vorne der erste Träger der neuen Standarte Fabian Kronawitter mit den Fahnenjungfrauen Christina Altendorfer und Emily Schwarz, in der zweiten Reihe die Fahnenmutter Gabriele Wilhelm und die beiden Vereinsvorsitzenden Kunibert Eder (links) und Hans Gintenreiter (rechts)
Vor dem Gasthaus (von links): Gerhard Wilhelm, 1. Vereinsvorsitzender Kunibert Eder, seine Gattin Walburga Eder und die Fahnenmutter Gabriele Wilhelm